Baz-Kerzen.de
 
...Hier einige Bilder von unserer Kerzenproduktion in unserem familiären Handwerksbetrieb...

...Unser Wachsziehermeister mit den Rohstoffen Parafin, Stearin und Docht.

Auf der Zugmaschine läuft der Docht durchschnittlich 1 Stunde durch das Wachsbad, damit der Kerzenstrang 1cm stark wird. Deshalb sollte man früh aufstehen, wenn der 6 cm starke Kerzenzug vor dem Mittagessen fertig werden soll.....
Nachdem der ca. 60m lange Kerzenstrang von der Zugmaschine "abgeschnitten" wurde, entstehen in Handarbeit die Kerzenköpfe. Wachszieher nennen diesen Vorgang Stutzeln.
Nach dem Stutzeln und Auskühlen der Kerzenrohlinge werden diese nochmals in ein Bienenwachsbad "getaucht".
Baz-Kerzen, Zeppelinstraße 58, 97074 Würzburg, Tel: 0931-781508, Fax: 0931-781568.